Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Vlaardingen

Niederlande, Vlaardingen
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  


"Vlaardingen" () ist eine Stadt und eine Gemeinde in den Niederlanden, Provinz Südholland. Ihre Gesamtfläche ist etwa 36,7 km². Vlaardingen hatte am 30. Juni 2008 70.656 Einwohner.

Lage und Wirtschaft
Vlaardingen liegt am Nordufer des Kanals Nieuwe Waterweg zwischen Rotterdam und der Nordsee. Die Gemeinde grenzt im Norden und Westen an Westland, im Osten an Schiedam. Sie liegt an der Eisenbahnlinie zwischen Hoek van Holland - Rotterdam und an den Autobahnen von Rotterdam zum Hafengebiet Europoort und nach Maassluis.

Vlaardingen hat wegen der Nähe zum Rotterdamer Hafen viel Industrie, vor allem Metall verarbeitende Betriebe und Chemiewerke. Auch Transport- und sonstige Logistikbetriebe haben in der Gemeinde ihren Sitz. Auch hat Vlaardingen einige Forschungslabors. Die Stadt hat viele Schulen und ein großes Krankenhaus.

Geschichte
Zwischen 3500 und 2500 v. Chr. lebten hier Menschen der Jungsteinzeit. Siehe: Vlaardingen-Kultur.
Um 800 n. Chr. soll der heilige Willibrord hier eine kurz zuvor angesiedelte Gruppe Friesen zum Christentum bekehrt haben.

Der Graf von Holland Dietrich III. ließ hier 1018 eine Befestigung bauen, von der aus Zoll erhoben wurde (siehe: Schlacht von Vlaardingen). Das Hinterland, Schieland, war um 1250 ganz eingedeicht (siehe: Schiedam).

Vlaardingen erhielt 1273 das Stadtrecht und war seitdem, bis etwa 1950, ein sehr wichtiger Hafen der Hochseefischereiflotte.
Wie Schiedam profitierte Vlaardingen nach 1950 von dem Aufschwung des Rotterdamer Hafens während sich die Nordseefischer woanders ansiedelten oder den Betrieb einstellten.
Hollandia-Gebäude in Vlaardingen

Sehenswürdigkeiten
In der Innenstadt stehen mehrere Baudenkmäler aus dem 17. und 18. Jahrhundert, darunter die Stadtwaage, die Fleischhalle und das Rathaus.

Es gibt in Vlaardingen mehrere kleine Museen, von denen das Fischereimuseum (das sich jetzt noch in einem stattlichen Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert befindet; ein Umzug ist aber geplant) vielleicht das bedeutendste ist.

Partnerstädte
*Moravská Třebová, Tschechien

Söhne und Töchter der Stadt
*Wim Koevermans, Fußballspieler
*Geert Mak, Journalist und Historiker

Bilder

Image:Vlaardingen oude stadshuis 2006-04-02 14.59.JPG|Vlaardingen, früheres Rathaus
Image:Vlaardingen Visbank 2006-04-02 15.07.JPG|Vlaardingen, Monumentalbau: de Visbank
Image:Vlaardingen brug achter de Visbank 2006-04-02 15.24.JPG|Vlaardingen, Brücke: de Oude Havenbrug
Image:Vlaardingen plezierjachten in haven 2006-04-02 15.32 .JPG|Vlaardingen, der Hafen



Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 19.10.2019 06:17 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Das Fahrrad gehört zu Holland wie der Käse zu Frau Antje. Bis zu 25 Millionen Räder soll es im Land der Oranje geben, 1,5 pro Kopf. Radreisende befinden sich hier unter Gleichgesinnten. Sie fallen nicht weiter auf - und das vom an Windmühlen
Die Niederlande sind ein Ganzjahres-Reiseziel. Das Frühjahrserwachen kann man bei der Tulpenblüte im Keukenhof erleben, den Sommer verbringt man am Strand, beim Segeln oder Radfahren. Im Herbst und Winter laden viele Museen und Ausstellungen zu
Soviel Korrektheit muss schon sein: Wer von Holland spricht, meint zwar umgangssprachlich die Niederlande, schrammt aber an den tatsächlichen politischen Gegebenheiten kilometerweit vorbei. Holland gibt es zwar wirklich, es ist aber
"Groningen" (), niedersächsisch "Grönnen", ist die Hauptstadt der Provinz Groningen in den Niederlanden. Die Stadt hat auf einem Gebiet von 76,77 km² rund 184.500 Einwohner (Stand: 1. Januar 2009 . Abgerufen am 29. Mai 2009, mit dem Umland
"Lelystad" () ist die Hauptstadt der niederländischen Provinz Flevoland, unweit von Amsterdam. Lelystad hat 73.793 Einwohner "(31. Dezember 2008)".Lelystad grenzt sowohl an das IJsselmeer als auch an das Markermeer. Von dort aus führt der
"Katwijk" () ist eine Stadt und Gemeinde in den Niederlanden, Provinz Südholland. Sie hat etwa 65.000 Einwohner auf nur 18,73 km² (2005), und ist damit eine der am dichtesten besiedelten Gemeinden des Landes.Seit dem 1. Januar 2006 sind die
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Die niederländische Fußball-Legende Johan Cruyff ist tot. Cruyff sei am Donnerstag im Alter von 68 Jahren nach einer Krebserkrankung in Barcelona gestorben, teilte seine Stiftung mit. Barcelona (dpa) - „Europas Fußballer des
Es hatte ein Zeichen gegen den Terror setzen sollen. Aber kurz vor Anpfiff wird das Fußball-Länderspiel in Hannover abgesagt - aus Angst vor einem Anschlag. Zuvor hatte die deutsche Polizei kurz geglaubt, den Pariser Terrorverdächtigen Nummer eins
Wetter

Amsterdam


(19.10.2019 06:17)

-2 / 3 °C


20.10.2019
-2 / 0 °C
21.10.2019
-1 / 1 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Deutschland ist im Car ...
Preisgelder der UEFA N ...

Spanien immer eine Rei ...
Urlaub an der Mosel od ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum