Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Hotelsuche in 
 

Schmidts Ja zu Glyphosat

Europa
28.11.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Stegner: Glyphosat-Entscheidung ist eine «ziemliche Unverfrorenheit»
Die Zustimmung des CSU-Agrarministers Christian Schmidt zur Weiterverwendung des Unkrautvernichters Glyphosat nährt nach Ansicht von SPD-Vize Ralf Stegner die Zweifel an einer möglichen großen Koalition mit der Union. «Das war eine ziemliche Unverfrorenheit, weil es den Gepflogenheiten der geschäftsführenden Bundesregierung von CDU/CSU und SPD widerspricht», sagte Stegner am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Bei unterschiedlichen Meinungen sei schließlich Enthaltung üblich.
Galerie
Kiel (dpa) - «Das ist ein Schlag ins Kontor und man muss sich fragen, was das Bundeskanzleramt und die Kanzlerin davon wussten, oder ob Frau Merkel das sogar gebilligt hat», sagte der SPD-Landeschef in Schleswig- Holstein. «Alles in allem war das keine vertrauensbildende Maßnahme.»
Ein Landwirt sprüht am 30.05.2016 mit einem Traktor und Ausleger selektive Herbizide zur Vernichtung von Unkraut auf ein Feld mit Zuckerrüben bei Münstedt im Landkreis Peine (Niedersachsen).

Die Gespräche, die der Bundespräsident für eine Regierungsbildung auf den Weg gebracht habe, würden durch derartiges Verhalten einer Partei nicht beflügelt. «Es ist dringend an der Zeit, dass sich die Unionsseite überlegt, was sie eigentlich erreichen möchte.»

Es gebe keinerlei Weichenstellung für eine große Koalition, sondern die SPD folge nur Gesprächswünschen des Bundespräsidenten, betonte Stegner. Der SPD-Bundesparteitag in der nächsten Woche werde entscheiden, wie es mit den Gesprächen weitergeht. Am Ende liege die Entscheidung, ob und wie sich die SPD an einer Regierungsbildung beteiligt, bei den ihren Mitgliedern.

Er teile ausdrücklich die Einschätzung der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer, die in der SPD bei weitem keine Mehrheit für eine Koalition mit der Union sieht, sagte Stegner. «Die Mitglieder wollen weder Neuwahlen noch eine große Koalition.»

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
27.11.2017
Nach einem Treffen mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sieht die Fraktionsspitze der Linken im Bundestag die Verantwortung für die Lösung der Regierungskrise bei CDU/CSU und SPD. «Der Ball liegt bei Union und SPD», sagte Fraktionschef
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Für viele deutsche Fußballfans kam die erste Saison der UEFA Nations League überraschend. Viel war nach der schlechten FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018 über die deutsche Mannschaft und deren desaströse Leistungen gesprochen
Bitcoin ist die Kryptowährung mit der weltweit höchsten Marktkapitalisierung (derzeit über 160 Milliarden US Dollar). Wie alle Kryptowährungen basiert Bitcoin auf einem dezentralen Buchungssystem zur Verarbeitung von Transaktionen. Der Coin hat
Die juristische Situation von Glücksspiel ist nicht einfach durchschaubar, sondern durchaus eine eher komplizierte Angelegenheit. Dass das so ist, liegt an der Tatsache, dass das Glücksspielmonopol beim Staat liegt. Diese Stellung regelt der Staat
Es gibt unzählige Krypowährungen, wodurch es für Neulinge auf dem Kryptomarkt schnell unübersichtlich werden kann. Daher haben wir die wichtigsten Kryptowährungen für Sie zusammengefasst und erklären Ihnen, wie, wann und wo Sie diese kaufen sollten. Unser
Kunden, die sich mit Sportwetten auskennen, die online angeboten werden, wissen, dass das Angebot ungemein bei verschiedenen Wettanbietern ist, zu dem 1xBet gehört. Auch wenn dieser keinen großen Namen hat, gehört. er zu den traditionsreichen
Die meisten Menschen sehen sich selbst als rational und gehen bei Entscheidungen faktenorientiert und logisch vor. Der Alltag zeigt jedoch immer wieder, dass das Bauchgefühl eine wichtige Rolle spielt. Selbst wenn zahllose Fakten und Informationen
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Wer vor der eigenen Urlaubsplanung steht, fragt sich immer wieder, welcher Reiseangebote für einen persönlich die besten sind. Hinzu kommen die vielen Fragen zu den einzelnen Preisen und vor allem auch zu den gewünschten Reisezielen. Allein in
Viel Spaß beim Schmökern im Jahresprogramm der KulTouren 2018, beim Aussuchen und Vorfreuen auf Ihre persönliche Abwechslung vom Alltag. Sie können sich bei Maria von Stern telefonisch unter 0176/91 14 51 81 anmelden, oder per Mail an maria_vonstern@web.de
Die europäischen Fluggesellschaften haben im Laufe der Zeit eine Vielzahl neuer Flugstrecken weltweit aufgebaut. Führende Luftfahrtunternehmen besitzen über 325 Flugstrecken, die täglich internationale und nationale Flüge absolvieren. Auf sechs
Gelsenkirchen (dpa) - Nach nur eineinhalb Jahren kehrt Fußball-Profi Junior Caicara dem FC Schalke 04 wieder den Rücken und schließt sich dem türkischen Erstligisten Medipol Basaksehir FK an. Der Revierclub teilte am Montag mit, dass er sich mit
Allende no se rinde mierda - Allende ergibt sich nicht, Scheiße." Das waren Salvador Allendes letzte Worte, ehe er im Gefecht mit den von der CIA unterstützten Putschisten den Freitod wählte. Der Moment, als der Amberger Siegfried
Die schönsten, größten und besten Casinos in Europa bieten für jeden Geschmack etwas. Ein edles Ambiente, ausgefallene Slotspiele und aufregende Tischspiele gepaart mit ausgefallenen Bars und Restaurants, Konzerten und Multimedia-Shows. Die
Wetter

Split


(17.08.2019 22:57)

9 / 10 °C


18.08.2019
9 / 11 °C
19.08.2019
8 / 9 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Preisgelder der UEFA N ...
Bitcoin nimmt wieder F ...

Urlaub an der Mosel od ...
Auferstanden aus Rouen ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum