Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Schmalzler atmen auf

Deutschland, Landshut
Von obx-news   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Kein Krebs durch Schnupftabak
Schnupfen kommt wieder in Mode. Bereits eine Million Deutsche greifen heute gelegentlich zum Schnupftabak. 50 Prozent des weltweit verkauften Snuffs und Schmalzler werden in Niederbayern produziert. Gut fürs Geschäft der Hersteller ist das Ergebnis einer Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wonach Schnupfen das Krebsrisiko nicht erhöht.
Landshut (obx). Der Kampf der ostbayerischen Schnupftabakhersteller mit den Behörden dauerte Jahre. Mittlerweile haben sie es schwarz auf weiß und auch eine Studie der Arbeitsgruppe „Krebsforschung" der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat es kürzlich bestätigt: Es gibt keinen Beweis, dass Schnupftabak Krebs auslösen kann. Für die ostbayerischen Schnupftabak-Hersteller sind diese Forschungsergebnisse besonders wichtig: Niederbayern ist das Zentrum der weltweiten Schnupftabak-Industrie.
Die Schnuptabeakdose Friedrichs des Großen
Alleine 50 Prozent des rund um den Globus produzierten Schnupftabaks wird von einem einzigen Landshuter Hersteller produziert. Und auch die älteste deutsche Schnupftabakfabrik ist in Ostbayern zu finden.Die EU-Kommission hatte die Schnupftabak-Hersteller Mitte der 90er Jahre gezwungen, ihre Produkte mit dem Hinweis „Verursacht Krebs“ zu versehen. Mit aller Macht wehrten sich die Hersteller damals und zunächst vergeblich gegen die Verfügung, die schließlich kippte. Die Gesundheitswächter in Brüssel konnten das Krebsrisiko nicht beweisen.

Marktführer Pöschl in Landshut aber wollte Sicherheit: Empfohlen vom Deutschen sowie dem Europäischen Krebsforschungszentrum und dem Bundesgesundheitsministerium gab das Unternehmen beim Bremer Institut für Präventionsforschung und Sozialmedizin eine Forschungsarbeit in Auftrag, die von einem unabhängigen Team hochrangiger Wissenschaftler begleitet wurde. In mehrjähriger Arbeit entstand eine der größten Studien zur Ursachenerforschung für Nasenkrebs. Ergebnis: Schnupfer haben kein erhöhtes Nasenkrebsrisiko, sehr wohl aber Angehörige bestimmter Berufsgruppen, wie zum Beispiel Schweißer. Aber auch das Einatmen des Rauchs vom Holzkohlengrill erhöht das Risiko, zeigte die Untersuchung. Eine aktuelle Veröffentlichung der Arbeitsgruppe Krebsforschung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) bestätigte die deutsche Studie.

Niederbayerns Schnupftabakproduzenten hätten sich keine bessere Werbung für ihre „umweltfreundliche Genussalternativen zu Rauchtabaken“ wünschen können. Nachdem Schnupftabak viele Jahre aus der Mode war, steigt die Nachfrage nach dem rauchfreien Tabakgenuss derzeit wieder kontinuierlich an. Marktforscher schätzen die Zahl der Schnupfer in Deutschland mittlerweile bereits wieder auf über eine Million. 220 Tonnen Schnupftabak verlassen jährlich die Produktionshallen beim Weltmarktführer Pöschl, der insgesamt rund 700 Mitarbeiter beschäftigt. Die Schnupftabaksorte Gletscherprise aus Landshut ist die meistverkaufte Schnupftabakmarke der Welt.

Abgesehen von einer Vielzahl verschiedener Sorten mit unterschiedlichsten Aromen unterscheidet man zwei grundsätzliche Gattungen von Schnupftabak. Der klassische bayerische „Schmalzler" und der heute wesentlich bedeutendere „Snuff". Der Snuff ist feiner gemahlen und wird meist mit Pfefferminz-, Eukalyptusöl und Menthol angereichert. Schmalzler ist dagegen dunkelfarbig, mittelfein im Korn und durch den Zusatz feiner Öle relativ feucht. Der Name „Schmalzler“ stammt aus der früheren Verfeinerung des Schnupftabaks mit Butterschmalz, das inzwischen jedoch durch die Verwendung geruchsneutraler Öle ersetzt wurde.

Typisch
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Berlin (dpa) - Drei Mal blieb Steffen Henssler ungeschlagen, daher geht es jetzt um eine Million Euro: An diesem Samstag (20.15 Uhr) empfängt der 45-Jährige Showmaster zum vierten Mal einen Kandidaten zu seiner ProSieben-Show «Schlag den
Pyeongchang (dpa) - Vierfach-Weltmeister Johannes Rydzek hat beim ersten Sprungtraining der Nordischen Kombinierer von der Großschanze in Pyeongchang überzeugt. Der Oberstdorfer sprang am Samstag auf die Tagesbestweite von 137,5 Meter und gewann
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Es gibt viele Gründe, warum Sie eine Brille tragen. Als Ausgleich einer Sehschwäche, zum Schutz vor Sonne oder als modisches Accessoire, eines können Sie nicht gebrauchen, alte, kaputte oder minderwertige Gläser. Somit ist die Zeit gekommen, neue
Wenn Sie vielleicht den Online Sportwettenanbieter Sportingbet kennen, dann möchten Sie auch wissen wie seriös dieser Anbieter ist. Das Unternehmen gibt sich sehr kundenfreundlich und Sportingbet besitzt auch viele Kunden. Sie möchten einmal
Viele Menschen versuchen mit Sportwetten reich zu werden, doch Sie wissen nicht was für eine Strategie Sie anwenden sollen, um den besten Ertrag zu bekommen. Es gibt nicht die eine Strategie, die zum sicheren Gewinn führt. Man muss bedenken, dass
Der Videoschiedsrichter geht nun also bereits in seine zweite Saison. Lange hat sich der Fußball schwer damit getan, technische Hilfsmittel wie die Torlininentechnologie oder eben den Videoschiedsrichter zuzulassen. In der vergangenen Saison hat
Volkswagen kam in den letzten Jahren vor allem durch die manipulierten Dieselmotoren in die Schlagzeilen. Jetzt versucht das Unternehmen aber, die negative Verbrauchermeinungen mit drastischen Ansagen zu ändern. Auf dem Autogipfel 2018
In einigen Ländern Europas umfasst die Kultur nicht nur traditionelle Aspekte. Als ungewöhnlicher Bestandteil der Landestradition hat dort auch das Glücksspiel seinen Platz. Doch welche Länder sind dem Spiel besonders zugeneigt und wie konnte es
Wetter

Berlin


(22.08.2019 18:26)

-5 / -2 °C


23.08.2019
-5 / 0 °C
24.08.2019
-6 / -2 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Preisgelder der UEFA N ...
Bitcoin nimmt wieder F ...

Urlaub an der Mosel od ...
Auferstanden aus Rouen ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum