Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse


Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Hotelsuche in 
 

Müller offen für neuen Bundesliga-Modus: «Spannung ist wichtig»

Deutschland
12.02.2018
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
München (dpa) - Nationalspieler Thomas Müller hat sich für eine ergebnisoffene Diskussion über mögliche Veränderungen am Spielmodus der Fußball-Bundesliga ausgesprochen. «Man sollte debattieren, was man optimieren kann. Denn insgesamt geht es ja auch um unser Produkt Bundesliga», sagte der Profi des FC Bayern München Sport1. Es sei «nicht schlecht», sich Gedanken dazu zu machen.

«Vielleicht sollte man auch die Fans mit ins Boot holen und fragen, wie spannend so ein Samstagnachmittag ist. Denn die Spannung im Spiel ist immer wichtig», sagte der 28-Jährige. Müllers Teamkollege Mats Hummels sprach sich gegen Veränderungen aus. «Ich halte ehrlich gesagt nichts davon, denn dafür haben wir ja die Bundesliga», sagte er. «Es gibt ja auch den Pokal-Wettbewerb als völlig andere Art.»

Der FC Bayern führt die Tabelle der Bundesliga nach 22 Spieltagen mit 18 Punkten Vorsprung an. Für mehr Spannung im Titelkampf wurde zuletzt unter anderem die Einführung von Playoffs oder einer Meisterrunde ins Gespräch gebracht.

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
08.02.2018
München (dpa) - Torjäger Robert Lewandowski vom FC Bayern mag die neuerlichen Gerüchte um einen angeblich von ihm angestrebten Wechsel zu Real Madrid nicht kommentieren. «Ich kenne die Situation wirklich ganz gut. Jedes Jahr gibt es diese
weiter
Deutschland
10.02.2018
München (dpa) - Der FC Bayern München gibt sich an der Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga weiter keine Blöße. Der deutsche Rekordmeister setzte sich am 22. Spieltag 2:1 (2:1) gegen den FC Schalke 04 durch und führt die Liga 18 Punkte vor RB
weiter
Deutschland
11.02.2018
Berlin (dpa) -1 - Mit dem 4:2 gegen den FSV Mainz 05 feierte 1899 Hoffenheim den ersten Sieg 2018.2 - Tordebütanten widmeten ihre Bundesliga-Treffer ihren Müttern: RB-Leipzig-Verteidiger Dayot Upamecano, weil seine Mutter ihm prophezeit hatte,
weiter
Deutschland
11.02.2018
Frankfurt/Main (dpa) - Handball-Rekordmeister THW Kiel hat im ersten Bundesligaspiel nach der EM-Pause nichts anbrennen lassen und mit einem souveränen 37:25 (19:13)-Sieg beim Tabellenletzten TV Hüttenberg den Kontakt zum Spitzenquartett gehalten.
weiter
Deutschland
06.02.2018
Der FC Bayern kommt ohne Probleme ins Halbfinale. Die Münchner dominieren gegen Außenseiter Paderborn. Leverkusen macht es gegen Bremen spannend und gewinnt erst in der Verlängerung.Leverkusen/Paderborn (dpa) - Bayern München und Bayer
weiter
Deutschland
11.02.2018
Hongkong (dpa) - Der Springreiter Daniel Deußer hat am Sonntag beim Großen Preis von Hongkong die Chance auf einen Bonus von 500 000 Euro knapp verpasst. Der in Belgien lebende Hesse ritt im Sattel von Cornet D‘Amour auf den dritten Platz.
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Aktien des DAX, MDAX und TecDAX wiesen im elektronischen Handel (XETRA) der Frankfurter Wertpapierbörse am 23.02.2018 um 15:55 Uhr die beste und die schlechteste wöchentliche Entwicklung auf. (Kurse in
Berlin (dpa) - Durch eine Panne wurde die Sprinkleranlage auf der Bühne der Deutschen Oper Berlin im Dezember ausgelöst, nun liegen erste Zahlen zur Schadenssumme vor: Vier bis fünf Millionen Euro soll die Reparatur kosten, wie die Deutsche Oper
Berlin (dpa) - Einen Tag nach der leidenschaftlichen Bundestagsrede von Ex-Grünen-Chef Cem Özdemir gegen die AfD haben Abgeordnete von Union, SPD, FDP und Grünen die Rechtspopulisten erneut scharf kritisiert. Die Aussagen der AfD seien
Baden-Baden (dpa) - Die Rockband Goitzsche Front hat mit «Deines Glückes Schmied» die Spitze der offiziellen deutschen Albumcharts übernommen. Es ist die erste Top-Platzierung für die Musiker aus Bitterfeld in Sachsen-Anhalt, wie GfK
Mainz (dpa) - Spionage, Whistleblower und Geheimagenten: Nach dem gleichnamigen Roman von Thomas Engström entsteht derzeit die internationale ZDF-Koproduktion «West of Liberty». Wie das ZDF am Freitag mitteilte, sind Wotan Wilke Möhring, Michelle
Schlecht gespielt, doch immer noch dabei: Für Dortmund und Leipzig geht die Reise durch Europa weiter. Und angesichts der Achtelfinal-Lose muss für das Bundesliga-Duo auch in der nächsten Runde noch nicht Schluss sein.Leipzig/Bergamo (dpa) - Erst
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Pyeongchang (dpa) - Vierfach-Weltmeister Johannes Rydzek hat beim ersten Sprungtraining der Nordischen Kombinierer von der Großschanze in Pyeongchang überzeugt. Der Oberstdorfer sprang am Samstag auf die Tagesbestweite von 137,5 Meter und gewann
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die
Wetter

Berlin


(23.02.2018 17:14)

-5 / -2 °C


24.02.2018
-9 / -1 °C
25.02.2018
-9 / -4 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum