Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Hotelsuche in 
 

Massenpanik vegen Streit

Europa
26.11.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Polizei: Massenpanik in Londoner U-Bahn wohl von Streit verursacht
Ein Streit zwischen zwei Männern war nach bisherigen Ermittlungen der Auslöser für die Massenpanik rund um die Londoner U-Bahnstation Oxford Circus. Die Polizei suchte nach dem Vorfall mit Videobildern nach Betroffenen vom Bahnsteig. Am Samstag meldeten sich freiwillig zwei Männer im Alter von 21 und 40 Jahren und wurden vernommen, wie die britische Transportpolizei auf Twitter mitteilte. Sie gab jedoch bis zum Sonntagnachmittag keine Auskunft, ob es sich um die beiden Gesuchten oder um Zeugen handelt.
Galerie
Eigentlich bringt die Briten so schnell nichts aus der Ruhe. Nach mehreren Terrorattacken auf der Insel hat aber offenkundig schon ein Wortgefecht ausgereicht, um in London eine Massenpanik auszulösen.

London (dpa) - Mitten im Feierabendverkehr hatte es am Freitagnachmittag Berichte über Schüsse in dem Gebiet um die U-Bahnstationen Oxford Circus und Bond Street sowie die nahen Einkaufsmeilen gegeben. Auch Gerüchte über einen Bombenanschlag und einen heftigen Streit zwischen Banden machten schnell die Runde, teils auch in sozialen Netzwerken.
Dieses Videostandbild zeigt am 24.11.2017 in der Nähe der U-Bahnstation Oxford Circus in London (Großbritannien), bewaffnete Polizisten, die in einem Einkaufszentrum patrouillieren. Scotland Yard rief die Menschen auf, Gebäude aufzusuchen oder das Areal zu meiden. Die U-Bahn-Stationen Oxford Station und Bond Street sind geschlossen.

«Niemand hat wirklich etwas gesehen, aber alle sind gerannt, haben Taschen weggeschmissen, geweint, geschrien», sagte ein Mitarbeiter der Deutschen Presse-Agentur, der sich während des Vorfalls in einem der umliegenden Restaurants versteckt hatte. Bei ihrer Flucht verletzten sich 16 Menschen, fast alle nur leicht. Neun von ihnen wurden nach Angaben von Rettungskräften in Krankenhäusern behandelt.

Die Menschenmassen in dem belebten Areal hätten zu der Panik erheblich beigetragen, zitierte der britische Fernsehsender Sky News den Psychologen Glenn Wilson. Zudem hätten auch die sozialen Medien eine verstärkende Wirkung gehabt, wie der Wissenschaftler erklärte. So nutzten Menschen etwa Twitter in solchen Situationen auch, um Freunde zu beeindrucken und zugleich ihre eigene Angst zu verringern.

In Großbritannien liegen die Nerven schon seit längerem blank. Das Land wurde dieses Jahr bereits fünf Mal zum Ziel von Terrorattacken mit insgesamt 36 Todesopfern. Vier Anschläge ereigneten sich in London, einer kurz nach einem Popkonzert in Manchester. Unfälle, bei denen Autos mehrere Fußgänger verletzten, weckten kürzlich sofort Erinnerungen an Anschläge. Bei drei Terrorangriffen in diesem Jahr in London hatten die Täter mit Fahrzeugen Jagd auf Passanten gemacht.

Beim jüngsten Vorfall wurden beide U-Bahn-Stationen evakuiert. Die Polizei behandelte den Vorfall ähnlich wie einen Terroranschlag. Am frühen Abend gab es dann Entwarnung. Londons Bürgermeister Sadiq Khan dankte den Einsatzkräften für ihre schnelle Reaktion: «Im Zweifel ist es immer besser, auf Nummer sicher zu gehen.»

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Für viele deutsche Fußballfans kam die erste Saison der UEFA Nations League überraschend. Viel war nach der schlechten FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018 über die deutsche Mannschaft und deren desaströse Leistungen gesprochen
Bitcoin ist die Kryptowährung mit der weltweit höchsten Marktkapitalisierung (derzeit über 160 Milliarden US Dollar). Wie alle Kryptowährungen basiert Bitcoin auf einem dezentralen Buchungssystem zur Verarbeitung von Transaktionen. Der Coin hat
Die juristische Situation von Glücksspiel ist nicht einfach durchschaubar, sondern durchaus eine eher komplizierte Angelegenheit. Dass das so ist, liegt an der Tatsache, dass das Glücksspielmonopol beim Staat liegt. Diese Stellung regelt der Staat
Es gibt unzählige Krypowährungen, wodurch es für Neulinge auf dem Kryptomarkt schnell unübersichtlich werden kann. Daher haben wir die wichtigsten Kryptowährungen für Sie zusammengefasst und erklären Ihnen, wie, wann und wo Sie diese kaufen sollten. Unser
Kunden, die sich mit Sportwetten auskennen, die online angeboten werden, wissen, dass das Angebot ungemein bei verschiedenen Wettanbietern ist, zu dem 1xBet gehört. Auch wenn dieser keinen großen Namen hat, gehört. er zu den traditionsreichen
Die meisten Menschen sehen sich selbst als rational und gehen bei Entscheidungen faktenorientiert und logisch vor. Der Alltag zeigt jedoch immer wieder, dass das Bauchgefühl eine wichtige Rolle spielt. Selbst wenn zahllose Fakten und Informationen
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Wer vor der eigenen Urlaubsplanung steht, fragt sich immer wieder, welcher Reiseangebote für einen persönlich die besten sind. Hinzu kommen die vielen Fragen zu den einzelnen Preisen und vor allem auch zu den gewünschten Reisezielen. Allein in
Viel Spaß beim Schmökern im Jahresprogramm der KulTouren 2018, beim Aussuchen und Vorfreuen auf Ihre persönliche Abwechslung vom Alltag. Sie können sich bei Maria von Stern telefonisch unter 0176/91 14 51 81 anmelden, oder per Mail an maria_vonstern@web.de
Die europäischen Fluggesellschaften haben im Laufe der Zeit eine Vielzahl neuer Flugstrecken weltweit aufgebaut. Führende Luftfahrtunternehmen besitzen über 325 Flugstrecken, die täglich internationale und nationale Flüge absolvieren. Auf sechs
Gelsenkirchen (dpa) - Nach nur eineinhalb Jahren kehrt Fußball-Profi Junior Caicara dem FC Schalke 04 wieder den Rücken und schließt sich dem türkischen Erstligisten Medipol Basaksehir FK an. Der Revierclub teilte am Montag mit, dass er sich mit
Allende no se rinde mierda - Allende ergibt sich nicht, Scheiße." Das waren Salvador Allendes letzte Worte, ehe er im Gefecht mit den von der CIA unterstützten Putschisten den Freitod wählte. Der Moment, als der Amberger Siegfried
Die schönsten, größten und besten Casinos in Europa bieten für jeden Geschmack etwas. Ein edles Ambiente, ausgefallene Slotspiele und aufregende Tischspiele gepaart mit ausgefallenen Bars und Restaurants, Konzerten und Multimedia-Shows. Die
Wetter

Poprad


(17.08.2019 18:35)

-17 / -6 °C


18.08.2019
-17 / -9 °C
19.08.2019
-16 / -7 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Preisgelder der UEFA N ...
Bitcoin nimmt wieder F ...

Urlaub an der Mosel od ...
Auferstanden aus Rouen ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum