Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
Espresso der Extra-Klasse


Bundesliga-Tickets mit Garantie!


Hotelsuche in 
 

Löwen-Trainer: Immer weniger Topstars kommen nach Deutschland

Deutschland
14.09.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Mannheim (dpa) - Trainer Nikolaj Jacobsen vom deutschen Meister Rhein-Neckar Löwen sieht in dem hohen Leistungsniveau der Handball- Bundesliga einen großen internationalen Wettbewerbs-Nachteil für die deutschen Clubs. «Deswegen entscheiden sich immer mehr Topstars auch dafür, nicht nach Deutschland zu kommen», sagte der Däne dem «Mannheimer Morgen» vor dem Beginn der neuen Champions-League-Saison.

Die «Kräfteverhältnisse in Europa» haben sich seiner Meinung nach verändert. «Mannschaften wie Skopje, Kielce, Veszprem und Barcelona werden in ihren nationalen Ligen gar nicht oder nur sehr wenig gefordert», sagte Jacobsen. «Wir haben hier einfach die größte Belastung für die Spieler. Gegen jede Mannschaft müssen wir auch als deutscher Meister alles geben, um zu gewinnen.»

Die Rhein-Neckar Löwen treffen am Sonntag in ihrem ersten Gruppenspiel in der Champions League auf den FC Barcelona. Jacobsen plant aufgrund der großen Belastung, ausgerechnet im wichtigsten europäischen Wettbewerb immer wieder Leistungsträger zu schonen.

«Der Modus der Champions League lässt es nun einmal zu, dass ich in diesem Wettbewerb mehr Spiele verlieren darf als in der Bundesliga», erklärte der 45-Jährige. «Verliere ich sechs von 34 Bundesliga-Partien, werde ich wahrscheinlich kein Meister. Verliere ich sieben von 14 Vorrundenspielen in der Champions League, erreiche ich immer noch die K.o.-Runde.»

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
06.09.2017
Stuttgart (dpa) - Der frühere Weltklasse-Spieler Stefan Kretzschmar wünscht sich in Deutschland mehr Engagement für den Frauenhandball. Dieser werde vom Deutschen Handballbund «etwas stiefmütterlich behandelt», sagte Kretzschmar im Interview
weiter
Europa
12.09.2017
London (dpa) - Tottenham-Trainer Mauricio Pochettino erwartet, dass sich seine Mannschaft in der Gruppenphase der Champions League mit Borussia Dortmund um Platz zwei duelliert. «In der Theorie wird Real Madrid Erster und die anderen kämpfen um den
weiter
Deutschland
13.09.2017
Moskau (dpa) - Hunderte russische Schüler bereiten sich mit einem Deutsch-Kurs unter der Schirmherrschaft von Bundestrainer Joachim Löw auf die Fußball-WM 2018 in ihrem Land vor. «Mit Deutsch zum Titel!» lautet der Name des Programms des
weiter
Deutschland
13.09.2017
München (dpa) - Bayern München hat mit dem 3:0 gegen den RSC Anderlecht den 14. Auftaktsieg in Serie in der Champions League erzielt. Die letzte Niederlage zum Start in eine Gruppenphase gab es im September 2002 beim 2:3 gegen Deportivo La Coruna.
weiter
Deutschland
13.09.2017
Von einem gemächlichen Aufgalopp kann keine Rede sein. In der Partie bei Tottenham Hotspur ist der BVB gleich mächtig gefordert. Schließlich erwarten die Fachleute, dass beide Clubs um Platz 2 hinter Gruppenfavorit Real Madrid kämpfen.London
weiter
Deutschland
10.09.2017
Leipzig (dpa) - Nach Rekordmeister THW Kiel hat auch Vize-Champion SG Flensburg-Handewitt im Titelrennen der Handball-Bundesliga den nächsten Rückschlag erlitten. Die Norddeutschen kassierten am Sonntag mit dem 22:25 (10:13) beim SC DHfK Leipzig
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Aachen (dpa) - Geheimbotschaft von Martin und Inge Schulz beim Wahlkampffinale in Aachen: Mit dem kleinen Finger der rechten Hand winkten der SPD-Kanzlerkandidat und seine Frau am Samstag von der Bühne vor dem Aachener Kaiserdom aus den rund 4000
Aachen (dpa) - Geheimbotschaft von Martin und Inge Schulz beim Wahlkampffinale in Aachen: Mit dem kleinen Finger der rechten Hand winkten der SPD-Kanzlerkandidat und seine Frau am Samstag von der Bühne vor dem Aachener Kaiserdom aus den rund 4000
Dortmund gewinnt das Borussen-Duell klar. Julian Nagelsmann bezwingt seinen Lehrgangskollegen Domenico Tedesco und bleibt mit Hoffenheim durch den Erfolg gegen Schalke in dieser Saison in der Liga weiter ungeschlagen. Leipzig kann wieder
Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund ist mit einem furiosen Sieg im Borussen-Duell zurück an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga gestürmt. Der BVB setzte sich am Samstagabend im Topspiel 6:1 (3:0) gegen Borussia Mönchengladbach durch.
Neustadt/Weinstraße (dpa) - Sechs Vertreterinnen deutscher Weinanbaugebiete haben es ins Finale zur Wahl der Deutschen Weinkönigin geschafft. Es handelt sich um Silena Werner aus Franken, Charlotte Freiberger von der Hessischen Bergstraße,
Gewinnzahlen: 10 - 15 - 19 - 23 - 38 - 44 Superzahl: 6Spiel 77: 8 6 5 8 8 5 6Super 6:  8 5 9 9 3 9(alle Angaben ohne Gewähr)dpa rem yyzz s5
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die
Gütersloh (dpa) - Patienten mit Rückenschmerzen kommen immer häufiger auf den OP-Tisch. Das zeigt eine am Montag veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung, die auf Zahlen des Statistischen Bundesamts und eigenen Berechnungen beruht. 2015
Athen (dpa) - Aus Protest gegen weitere geplante Sparmaßnahmen sind die Seeleute der griechischen Küstenschifffahrt am Dienstag in einen 48-stündigen Streik getreten. Zudem gab es im Radio- und Fernsehen keine Nachrichten. Die griechischen
Paris (dpa) - Sie haben völlig konträre Ansichten zu EU und Globalisierung: Die Programme der französischen Präsidentschaftsfinalisten Emmanuel Macron und Marine Le Pen unterscheiden sich stark. Ein Vergleich:EINWANDERUNGLe Pen: Die
Wetter

Berlin


(24.09.2017 03:25)

9 / 17 °C


25.09.2017
12 / 17 °C
26.09.2017
12 / 16 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum