Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Limassol

Zypern, Limassol (Lemesos)
Von Europe Online   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  



Limassol
Kirche Agia Napa
Limassol
In der Altstadt
Dächer von Limassol
Alte Gebäude
Alte Festung

"Limassol" (, , früher "Limisso") ist eine Hafenstadt im Süden der Mittelmeerinsel Zypern mit 210.500 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2004) und Hauptort des gleichnamigen Bezirkes.

Limassol ist zweitgrößte Stadt der Insel und liegt an deren Südküste in der Bucht von Akrotiri nördlich der Halbinsel Akrotiri.

Limassol hat seit der Teilung der Insel im Jahre 1974 eine rasche wirtschaftliche Entwicklung vollzogen und ist heute ein bedeutendes Finanzzentrum, in dem viele Offshore-Unternehmen ansässig sind.

Limassol ist Sitz der Technischen Universität Zypern.

Tourismus
Limassol zieht viele Touristen an und verfügt über eine Reihe großer Vier-Sterne-Hotels. Fast die ganze Küstenlinie der Stadt ist bis an den Strand heran bebaut. Weniger bedrängte Strände finden sich etwas außerhalb auf der Halbinsel Akrotiri bei der britischen Militärbasis Akrotiri.

Sehenswürdigkeiten
* Archäologisches Museum Limassol

Kastell und Mittelalterliches Museum
Das Kastell von Limassol wurde im 13. Jahrhundert auf Resten einer Befestigungsanlage errichtet. Es diente als Befestigung, Militärhauptquartier und Gefängnis. 1191 heiratete Richard Löwenherz hier Berengaria von Navarra. Ab 1291 war die Stadt im Besitz der Johanniter. Heute befindet sich im Kastell ein Museum, das mittelalterliche Fundstücke ausstellt.

Völkerkundemuseum
Das Völkerkundemuseum zeigt zypriotisches Kunsthandwerk, zypriotische Trachten und Haushaltsgegenstände.

Strandpromenade
Die Strandpromenade erstreckt sich zwischen dem Meer und einem Park, in dem moderne Kunstwerke ausgestellt sind.

Söhne und Töchter der Stadt
*Marcos Baghdatis, zypriotischer Tennisspieler
*Constantinos Christoforou, zypriotischer Sänger
*Marcos Kyprianou, zypriotischer Politiker und EU-Kommissar
*Spyros Kyprianou, griechisch-zypriotischer Politiker und 11 Jahre Präsident der Republik Zypern

Städtepartnerschaften
* Alexandria, Ägypten
* Bergisch Gladbach, Deutschland, seit 1991
* Iraklio, Griechenland
* Ioannina, Griechenland
* Marseille, Frankreich
* Nanjing, China
* Niederkassel, Deutschland
* Patras, Griechenland
* Rhodos, Griechenland
* Thessaloniki, Griechenland
* Zakynthos, Griechenland


Fakten
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
1974 markierte einen entscheidenden Wendepunkt in der jüngeren Geschichte von Zypern: Die Türkei marschierte im Norden des Landes ein und hält diesen bis heute besetzt. Am 16. August 1960 wurde Zypern offiziell eine unabhängige Republik. Der
1974 markierte einen entscheidenden Wendepunkt in der jüngeren Geschichte von Zypern: Die Türkei marschierte im Norden des Landes ein und hält diesen bis heute besetzt. Am 16. August 1960 wurde Zypern offiziell eine unabhängige Republik. Der
Es scheint, als hätten die Götter diese Insel für sich selbst erschaffen: Wie ein Trittstein liegt Zypern da – von hier aus sind es Katzensprünge nach Europa, nach Asien und nach Afrika. Bis zur türkischen Südküste sind es gerade mal 70
Da, wo Aphrodite, die Schaumgeborene an Land stieg, sich mit Hephaistos, dem Gott der Schmiede, verehelichte und diesen mit Ares betrog. Hephaistos schmiedete daraufhin ein unsichtbares Netz und Aphrodite samt ihrem Liebhaber verfingen sich darin
Satellitenbild von NikosiaUN-Schutzzone in NikosiaSitz des Erzbischofs und IkonenmuseumDie Universität ZypernSelimiye-Moschee (bis 1570 St. Sophia Kathedrale)Klimadiagramm von Nikosia"Nikosia", auch "Nicosia", griechisch "Lefkosía"
"Lefka", griechisch "Lefgios", türkisch "Lefke", ist ein Ort im Bezirk Nikosia in der Bucht von Morphou im Norden der Mittelmeerinsel Zypern.Die Stadt gehört völkerrechtlich zur Republik Zypern, die jedoch seit der Invasion der türkischen
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Für viele deutsche Fußballfans kam die erste Saison der UEFA Nations League überraschend. Viel war nach der schlechten FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018 über die deutsche Mannschaft und deren desaströse Leistungen gesprochen
Bitcoin ist die Kryptowährung mit der weltweit höchsten Marktkapitalisierung (derzeit über 160 Milliarden US Dollar). Wie alle Kryptowährungen basiert Bitcoin auf einem dezentralen Buchungssystem zur Verarbeitung von Transaktionen. Der Coin hat
Die juristische Situation von Glücksspiel ist nicht einfach durchschaubar, sondern durchaus eine eher komplizierte Angelegenheit. Dass das so ist, liegt an der Tatsache, dass das Glücksspielmonopol beim Staat liegt. Diese Stellung regelt der Staat
Es gibt viele Gründe, warum Sie eine Brille tragen. Als Ausgleich einer Sehschwäche, zum Schutz vor Sonne oder als modisches Accessoire, eines können Sie nicht gebrauchen, alte, kaputte oder minderwertige Gläser. Somit ist die Zeit gekommen, neue
Es gibt unzählige Krypowährungen, wodurch es für Neulinge auf dem Kryptomarkt schnell unübersichtlich werden kann. Daher haben wir die wichtigsten Kryptowährungen für Sie zusammengefasst und erklären Ihnen, wie, wann und wo Sie diese kaufen sollten. Unser
Wenn Sie vielleicht den Online Sportwettenanbieter Sportingbet kennen, dann möchten Sie auch wissen wie seriös dieser Anbieter ist. Das Unternehmen gibt sich sehr kundenfreundlich und Sportingbet besitzt auch viele Kunden. Sie möchten einmal
Wetter

Nikosia


(26.08.2019 11:03)

7 / 15 °C


27.08.2019
6 / 16 °C
28.08.2019
8 / 16 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Preisgelder der UEFA N ...
Bitcoin nimmt wieder F ...

Urlaub an der Mosel od ...
Auferstanden aus Rouen ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum