Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt


ITS | Jahn | Tjaereborg


Hotelsuche in 
 

Harald Juhnkes Leben wird verfilmt

Deutschland
17.12.2017
Von unserem dpa-Korrespondenten und Europe Online    auf Facebook posten  Auf Twitter posten  
Berlin (dpa) - Das Leben des 2005 gestorbenen TV-Entertainers Harald Juhnke wird verfilmt. «Bild am Sonntag» berichtete, dass sich Constantin-Produzent Oliver Berben («Das Adlon») die Rechte an dem Stoff gesichert habe. Berben sagte dazu: «Ein großes Glück und eine einmalige Gelegenheit. Niemand hat bis heute wieder so viele verschiedene Qualitäten wie Entertainment, Musik, Schauspielerei und Volksliebling in einer Person vereint wie Harald Juhnke.» Der Film soll 2019 - zu Juhnkes 90. Geburtstag - als Zweiteiler ins Fernsehen kommen.

Juhnke gilt bis heute als einer der größten Entertainer Deutschlands. Nach langem Alkoholmissbrauch war er 2001 an schwerer Demenz erkrankt und vier Jahre später im Alter von 75 Jahren gestorben. Er war seit 1971 in zweiter Ehe mit Susanne Juhnke verheiratet.

Wer Juhnke spielen soll und welchen Zeitraum der Film erfassen soll, steht noch nicht fest. Berben, der Juhnke persönlich kannte, sagte der «Bild am Sonntag» dazu: «Sicher ist, dass die Zeit als Erwachsener überwiegen wird und dass es neben ihm und der Familie einen weiteren großen Darsteller gibt: die Stadt Berlin der 70er- und 80er-Jahre. Eine Zeit, die mich sehr fasziniert.» Juhnke sei zuallererst ein einnehmender, positiver und humorvoller Mensch gewesen, der die große Fähigkeit besessen habe, Menschen um sich herum und auch alle anderen zu begeistern.

Die Idee zur Verfilmung stammt der Zeitung zufolge von Juhnkes früherem Manager Peter Wolf, der zusammen mit Susanne Juhnke dem Filmteam beratend zur Seite stehen soll. Wolf sagte der «Bild am Sonntag»: «Wir werden bei Fragen zu wahren Ereignissen und Geschehnissen rund um die Lebensgeschichte sowie bei der Entwicklung und Herstellung der Produktion zur Verfügung stehen, ebenfalls beim Casting.»

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
Weitere Artikel zu diesem Thema
 
Deutschland
16.12.2017
Osnabrück (dpa) - Schauspieler Elyas M‘Barek will vorerst ein «Kino-Gesicht» bleiben. Trotz des aktuellen Serien-Booms schließt er eine Rückkehr ins Fernsehen gegenwärtig aus. «Auch wenn ich weiß, dass Serien gerade sehr angesagt sind:
weiter
Deutschland
16.12.2017
Berlin (dpa) - Die ICE-Züge der Deutschen Bahn fahren wegen des erwarteten Schneewetters seit Samstagvormittag etwas langsamer als sonst. Die Drosslung der Geschwindigkeit gelte für das gesamte Wochenende, sagte eine Sprecherin am Morgen. Die Bahn
weiter
Deutschland
16.12.2017
Das Finale der Castingshow «The Voice of Germany» kommt mit internationalen Topstars daher. Auch die vier Kandidaten sind stimmgewaltig. Von der großen Karriere träumen sollten sie aber nicht.Berlin (dpa) - Mit einer Reihe von Weltstars geht an
weiter
Deutschland
15.12.2017
Viele Landschaften sind zwar eindrucksvoll, aber dennoch bedroht. Das gilt sogar für den Yosemite-Nationalpark. Dabei gehört er zum Weltnaturerbe der Unesco und ist streng geschützt.Berlin (dpa) - Es gibt dort Canyons und Gletscher, Flüsse und
weiter
Deutschland
16.12.2017
Heidelberg (dpa) - Die in Heidelberg geborene «Astronautin»-Kandidatin Insa Thiele-Eich hat ihre Leidenschaft für das All schon als Kind entdeckt. «Das begann ganz klischeehaft beim Blick in den Sternenhimmel, als ich ungefähr acht Jahre alt
weiter
Deutschland
15.12.2017
München (dpa) - Der spanische Startenor José Carreras (71) hat mit einer Benefizgala mehr als 3,2 Millionen Euro für den Kampf gegen Leukämie gesammelt. Das teilte die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung am Freitag mit. In München standen
weiter
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
München (dpa) - Die einflussreichen SPD-Landesverbände aus Hessen und Nordrhein-Westfalen dringen einem Medienbericht zufolge vor dem mit Spannung erwarteten Bundesparteitag auf «substanzielle Verbesserungen» des Sondierungsergebnisses mit der
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 4 von 4) wiesen am 19.01.2018 um 19:00 Uhr folgende Kurse auf.361) --,--/ --,-- 362) --,--/ --,-- 363) 78,10/ 74,38 364) 46,40/ 45,27 365) --,--/ --,-- 366) --,--/ --,-- 367)
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 3 von 4) wiesen am 19.01.2018 um 19:00 Uhr folgende Kurse auf.241) 85,12/ 81,07 242) 131,23/ 126,18 243) --,--/ --,-- 244) --,--/ --,-- 245) 155,56/ 148,15 246) 260,22/ 247,83* 247)
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 2 von 4) wiesen am 19.01.2018 um 19:00 Uhr folgende Kurse auf.121) 34,94/ 33,68 122) 27,96/ 27,96 123) --,--/ --,-- 124) --,--/ --,-- 125) --,--/ --,-- 126) 74,26/ 74,26 127)
Frankfurt/Main (dpa) - Folgende Investmentfonds (Teil 1 von 4) wiesen am 19.01.2018 um 19:00 Uhr folgende Kurse auf.001) --,--/ --,-- 002) --,--/ --,-- 003) --,--/ --,-- 004) --,--/ --,-- 005) --,--/ --,-- 006) --,--/ --,-- 007)
Tel Aviv (dpa) - Der israelische Auslandsgeheimdienst Mossad hat nach Recherchen eines israelischen Experten mehrere Tausend Menschen getötet. «Alles in allem reden wir über mindestens 3000, darunter nicht nur die Zielpersonen, sondern auch viele
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Berlin (dpa) - Wer andere beim Kennenlernen nachahmt, macht sich beliebt - zumindest innerhalb des eigenen Geschlechts. Zu diesem Ergebnis kommt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Freien Universität Berlin und der Uni Leipzig. Demnach gibt
Göteborg (dpa) - Ein Mann ist in der Domkirche im schwedischen Göteborg in Brand geraten. Er sei dabei schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ob er sich absichtlich anzündete oder es sich um einen Unfall handelte, war
Birmingham (dpa) - Ein 46-Jähriger hat am Sonntag auf einen Mann in einer britischen Kirche eingestochen und ist festgenommen worden. Täter und Opfer kennen sich, wie die Polizei in Birmingham mitteilte. Es habe sich um eine gezielte Tat
Repression, Exil oder eine Festnahme schüchtern die russische Aktivistin Ljudmila Alexejewa nicht ein. Als Grande Dame der Menschenrechte scheut sie auch nicht die Kritik an der Staatsführung. Und sie ist sicher: Die Jugend-Proteste werden ihre
Berlin (dpa) - Baustellen bei der Bahn sollen die Fahrpläne künftig weniger durcheinander bringen. Dazu hat im Konzern ein neues «Lagezentrum Bau» die Arbeit aufgenommen, wie Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in Berlin sagte. «Es hat die
Gütersloh (dpa) - Patienten mit Rückenschmerzen kommen immer häufiger auf den OP-Tisch. Das zeigt eine am Montag veröffentlichte Studie der Bertelsmann-Stiftung, die auf Zahlen des Statistischen Bundesamts und eigenen Berechnungen beruht. 2015
Wetter

Berlin


(19.01.2018 20:26)

1 / 4 °C


20.01.2018
0 / 2 °C
21.01.2018
-1 / 1 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

banner

banner

banner

banner

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum