Skiurlaub- günstig mit FeWo-direkt
     
Hotelsuche in 
 

Gaziantep

Türkei, Gaziantep
Von Wikipedia - die freie Nachrichtenenzyklopädie   auf Facebook posten  Auf Twitter posten  


"Gaziantep" auch kurz "Antep" genannt ist eine Stadt in Südostanatolien und Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Mit ca. 1,1 Millionen Einwohnern ist sie die sechstgrößte Stadt der Türkei.

Name
Der Name "Gaziantep" besteht aus zwei Teilen: "Gazi", das „Streiter“ bedeutet, und "Antep", das aus dem Arabischen "ʿayn ṭayyib" kommt und „Gute Quelle“ bedeutet. "Gazi" wurde erst im Jahre 1921 zur Zeit des türkischen Befreiungskriegs auf Beschluss der Nationalversammlung an den Namen angefügt, nach einem Aufstand der Einwohner gegen die französischen Besatzer. Dennoch wird die Stadt von vielen Einwohnern noch kurz "Antep" genannt, man hört auch "Ayintap" oder "Aintap" (Arabisch). Die kurdischen Einwohner nennen die Stadt Entep oder Dîlok.

Geschichte
Das Gebiet der heutigen Stadt war in der Antike von Hethitern und Assyrern beherrscht und war Zentrum für den Pistazienanbau. Einige Wissenschaftler vermuten, dass Gaziantep der antiken seleukischen Stadt Antiochia ad Taurum entspricht oder diese sich in der Nähe befand.

Im Zentrum der Stadt steht die Festung von Gaziantep. Antep war bis zur islamischen Expansion im 6. und 7. Jh Teil. von Byzanz. In dieser Zeit wurde auch die Festung von Antep erbaut oder restauriert. Danach kam sie unter arabische Herrschaft.

Auch die Kreuzzüge berührten Antep. So konnte Saladin die Stadt 1183 erobern. Mit dem Einsickern der Türken nach dem 11. Jh etablierte sich mehrere Fürstentümer, die Antep beherrschten. Im 15. Jh. fiel Antep an die Osmanen und blieb bis zum Ende des Ersten Weltkrieges in deren Besitz. Danach versuchten französische Truppen erfolglos, die Stadt zu besetzen. Die Stadt hielt sich unter Sahin Bey bis zum Vertrag von Lausanne und wurde danach Teil der Republik Türkei.

Verwaltung
Als eine von 16 Großstädte der Türkei besitzt Gaziantep einen Oberbürgermeister (tr: "Büyükşehir Belediye Başkanı"). Das Stadtgebiet ist in zwei Teile aufgeteilt. Dies sind die Landkreise Şahinbey und Şehitkamil.

Wirtschaft
Gaziantep ist der Sitz von Cimko, einem der großen Baustoffe- und Zementhersteller der Türkei. Cimko gehört zur Sanko Holding, einem Mischkonzern, dessen beherrschende Familie Konukoğlu aus der Textilbranche kommt.

erkeh
Zwei Fahrzeuge des in Frankfurt am Main gekauften Pt-Triebwagens für die geplante Stadtbahn
Die Stadt liegt an dem Teil der Bagdadbahn, der nach der Gründung der modernen Türkei errichtet wurde, um den nun in Syrien gelegenen Streckenabschnitt zu umgehen.Vgl. hier.

Die Stadt plant für ihren ÖPNV ein Stadtbahnsystem. Obwohl es noch nicht gebaut ist, wurden dafür 2009 bereits 17 ehemalige Düwag U- und Straßenbahn-Triebwagen vom Typ Pt aus Frankfurt am Main gekauft, die in Frankfurt seit dem 1. April 2007 nicht mehr eingesetzt wurden. Sie wurden mit der Eisenbahn nach Ganziatep transportiert.Eisenbahn-Revue International 5/2009, S. 213.

Städtepartnerschaften
* Ludwigshafen seit 2009
* Duisburg seit 2005
* Aleppo
* Florenz
* Nimwegen, seit 2006
* Karlstad

Im Zuge eines Wohnhausbrandes in Ludwigshafen am Rhein, der im Februar 2008 insgesamt 9 Menschen türkischer Herkunft das Leben kostete, gibt es seitens der Stadtverwaltung in Gaziantep die Absicht, eine Städtepartnerschaft mit der deutschen Stadt einzugehenhttp://www.rnz.de/zusammen10/00_20080214091100_Gaziantep_will_eine_Staedtepartnerschaft.html. Die Initiative hierzu ging von Asım Güzelbey, dem Bürgermeister Gazianteps aus und wurde von der Ludwigshafener Oberbürgermeisterin Eva Lohse begrüßthttp://www.netzeitung.de/vermischtes/902837.html. Alle Opfer aus Ludwigshafen waren zuvor von Deutschland in die Türkei überführt und in Gaziantep beigesetzt worden. Am 2. Februar 2009 fand eine Gedenkfeier statt, bei der die Städtepartnerschaft verkündet wurde. http://www.swr.de/nachrichten/rp/-/id=1682/nid=1682/did=4464182/s0ikub/index.html

Trivia
Aus Respekt vor dem Mut der Einwohner Anteps, erliess Atatürk 1921 ein Gesetz zu Änderung des Namens in Gaziantep. Des weiteren war Atatürk in Antep gemeldet.

Galerie

Datei:gaziantep_view_over.jpg|Blick über die Stadt
Datei:Gaziantep Neustadt.JPG|Gaziantep
Datei:gaziantep_street_small.jpg|Nebenstraße
Datei:gaziantep_street_large.jpg|Größere Straße


Bekannte Persönlichkeiten
* Edip Akbayram, Musiker
* Kemal Aslan, Fußballstar
* Celal Doğan, Politiker
* Yılmaz Onay, Schriftsteller
* Doğu Perinçek, Politiker
* Tayfur Sökmen, Politiker und Präsident des Staates Hatay
* Ahmet Ümit, Schriftsteller


Dieser Artikel stammt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und kann dort bearbeitet werden. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar. Fassung vom 17.10.2019 02:03 von den Wikipedia-Autoren.
Überblick
 

 

Kommentare zu diesem Artikel
 
Neuer Kommentar
Name *
Email * (wird nicht öffentlich angezeigt)
Kommentar
* Pflichtangaben
 
Diesen Artikel empfehlen

Absender Empfänger Nachricht (optional)
Name
E-Mail

Name
E-Mail
   
 
 
Tipps der Redaktion aus dem Reiseportal
 
REISEPORTAL
Im Kulturreich Istanbul geht die Sonne niemals unter. Alle Jahre wieder eröffnet am 21. März das Nevruz-Fest den Festival-Reigen. Seit 1982 zeigen Ende April zahlreiche Kinos Beiträge zum International Istanbul Film Festival in Beyoğlu.
Am 1. Januar 2010 trat Istanbul neben Essen und Pécs die Regentschaft als Europäische Kulturhauptstadt 2010 an. In das multikulturelle Zentrum könnte man die beiden Nebenstädte mühelos als Stadtviertel integrieren, ohne dass es in der
"Zile" ist eine Kreisstadt in der türkischen Provinz Tokat mit ca. 35.000 Einwohnern.Ihr antiker Name war "Zela". Hier besiegte der römische Feldherr Gaius Iulius Caesar den bosporanischen König Pharnakes II. am 20. Mai 47 v. Chr. (nach dem
"Kilis" ist eine türkische Stadt in der Region Südostanatolien und hat 78.698 Einwohner (Volkszählung 2008). Sie ist die Provinzhauptstadt der gleichnamigen Provinz Kilis.Die KFZ-Kennzeichen der Stadt und der Provinz beginnen mit der Ziffer 79.
"Malazgirt" (antiker Name "Man(t)zikert", kurdisch "Milazgir" oder "Kelê") ist eine Stadt in der osttürkischen Provinz Muş mit etwa 20.000 Einwohnern. Sie liegt am Fluss Murat, 50 km nördlich des Vansees. Von dessen Hochplateau ist sie durch das
"Orhangazi" ist eine Stadt und ein Landkreis im Nordwesten der Türkei in der Provinz Bursa. Sie liegt am Izniksee ("İznik Gölü"), an der Hauptstraße von Yalova nach Gemlik. Der Platz ist seit rund 6000 Jahren besiedelt. Am Ufer des Izniksees
 
Tipps der Redaktion aus dem Nachrichtenportal
 
NACHRICHTEN
Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan erwägt ein weiteres Referendum über den Beitritt zur Europäischen Union (EU). Istanbul (dpa) - Dies könne nach der für den 16. April geplanten Volksabstimmung über das von ihm
Seit Monaten ist der inhaftierte PKK-Chef Öcalan von der Außenwelt abgeschnitten. Vor dem Opferfest lenken die Behörden ein. Der pro-kurdischen Oppositionspartei HDP versetzt die Regierung dagegen einen schweren Schlag. Istanbul (dpa) - Nach
Die Europäische Union hat aus Sicht des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in der Flüchtlingspolitik ihr Wort gebrochen und Vereinbarungen nicht eingehalten. Berlin (dpa) - «Die europäischen Regierenden sind nicht
War der Putschversuch in der Türkei von Präsident Recep Tayyip Erdogan inszeniert? Seit der Niederschlagung des Putsches kursiert diese Verschwörungstheorie bei Erdogan-Kritikern in der Türkei, aber auch im Westen. Fragen und Antworten dazu. Istanbul
Nach dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei ist die Lage für die Touristen in den Urlaubsgebieten des Landes nach Darstellung von Reiseveranstaltern ruhig geblieben. Hannover/Oberursel (dpa) -  Das berichteten Sprecher von Tui und
Das türkische Militär hat nach eigenen Angaben die Macht in der Türkei übernommen. Erdogan ist nach Angaben aus Kreisen seines Amtes dennoch nicht abgesetzt - und an einem sicheren Ort. Er rief die Menschen zu Versammlungen auf - viele folgten dem Appell. Istanbul
Wetter

Istanbul


(17.10.2019 02:03)

5 / 10 °C


18.10.2019
5 / 10 °C
19.10.2019
7 / 12 °C
powered by wetter.com
Börsenberichte

Ecken
LÄNDER
STÄDTE
EUROPA-TOUREN

Agenda - The Week Ahea ...
Agenda - The Week Ahea ...

Afghan Farah Governor ...
Ministry Warns Cinema ...

Deutschland ist im Car ...
Preisgelder der UEFA N ...

Spanien immer eine Rei ...
Urlaub an der Mosel od ...

Goldene Stadt an der M ...
Polyphone Power aus Fr ...

© europe online publishing house GmbH, Weiden, Germany, info@europeonline-magazine.eu | Impressum